Veranstaltungen jetzt online
17. Januar 2016
Herren 3: Zwei Mannschaften = Ein Team
2. Mai 2016
Zeige alles

Toller Start ins Jahr für die Herren I

Unsere erste Herrenmannschaft konnte am Sonntag den wichtigen Sieg gegen Schwabmünchen einfahren. Der Grundstein dafür wurde bereits in den Einzeln gelegt. So konnte Nikolas Singer nach einem 3:6 Rückstand das Spiel noch drehen und mit 6:2 und 10:4 das Spiel noch zu seinen Gunsten entscheiden. Auch Michael Guggumos konnte in der ersten Runde den Platz mit einem 6:2 und 6:3 siegreich verlassen.
In der zweiten Runde fanden auch zwei sehr spannende Spiele statt. Florian Guggumos konnte sich nach einem 1:6 im ersten Satz stark zurückkämpfen und den zweiten mit 6:2 für sich entscheiden. Leider reichte es zum Schluss nicht ganz und er ging mit 8:10 leer aus. Anderst bei Andreas Ludwig,der an diesem Tag sehr stark aufgelegt war. Im ersten Satz erlaubte er sich kaum Fehler und gewann diesen verdient mit 6:2. Enger gestaltete sich der zweite Satz, dennoch war er zum Schluss seinem Gegner auch läuferisch überlegen und holte mit einem 7:5 den wichtigen Sieg.
So war die Devise klar,der TCM musste wieder ein Doppel gewinnen,um das Spiel für sich zu entscheiden. Aufgrund der fortgeschrittenen Uhrzeit war klar,dass die zweiten Sätze alle schon als Matchtiebreak gespielt werden mussten,was zusätzliche Spannung mit sich brachte. Während F.Guggumos\Singer in ihrem Doppel einen guten Start erwischten und mit 3:0 davon zogen,lief es bei A.Ludwig\M.Guggumos genau gegenteilig ab und sie lagen mit 0:3 zurück. Die beiden Jungen konnten auch letztendlich den ersten Satz mit 6:3 für sich entscheiden und auch im Matchtiebreak knapp mit 10:8 die entscheidenden Punkte holen. Somit ging es im letzten Doppel nicht mehr um all zu viel,aber man wollte natürlich auch dieses siegreich gestalten. Allmählich wurde es auch besser und man konnte sich auf 5:5 heranarbeiten. Danach fand allerdings auf Seiten der Schwabmünchner ein strittiger Ball statt,der die Stimmung ein wenig erhitzte und das brachte unser Doppel auf die Verliererstraße. Mit 5:7 und 3:10 gingen die beiden Sätze verloren.
Nichtsdestotrotz ein toller und sehr wichtiger Erfolg für unser Team,das sich damit mit einer ausgeglichenen 4:4 Bilanz auf den vierten Platz vorarbeiten konnte!

Notice: Trying to access array offset on value of type null in /customers/c/f/7/tc-mering.com/httpd.www/wp-content/themes/betheme/includes/content-single.php on line 286 Michael Guggumos