Das neue TCM Magazin kommt
4. März 2019
Saisoneröffnung 2019
31. März 2019
Zeige alles

Der TC Mering hat eine neue Schatzmeisterin

Bei der Jahreshauptversammlung zieht Vorstand Maximilian Ludwig eine positive Bilanz

Ein Bericht von Michael Müller

Unter der souveränen Leitung des 1. Vorsitzenden Maximilian Ludwig fand am vergangenen Freitag die Jahreshauptversammlung des TC Mering statt. Ludwig hatte die Führung des Vereins im vergangenen Jahr übernommen und zog eine positive Bilanz seines ersten Amtsjahres. Der TCM ist mit fast 400 Mitgliedern weiterhin einer der größten Tennisvereine im Landkreis und konnte die Anzahl seiner Mitglieder im vergangenen Jahr leicht steigern. Mit dem Steakhaus Chorizo ist es gelungen, ein auch von Nichtmitgliedern gut besuchtes Restaurant im Vereinsheim zu etablieren, was eine ganzjährige Bewirtung aller Mitglieder garantiert. Die dafür notwendige Nutzungsänderung wurde inzwischen beantragt. Für den Verein werden dadurch voraussichtlich Kosten für brandschutzrechtlich erforderliche Umbaumaßnahmen und zusätzliche Parkplätze entstehen. Der 2. Vorstand Dr. Markus Schieferdecker berichtete unter anderem über die Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung sowie die Neustrukturierung des Versicherungsbestands des TCM.

Obwohl das gesamte Vorstandsteam noch für ein weiteres Jahr gewählt ist, musste die Versammlung über das Amt des Schatzmeisters bereits neu abstimmen. Der bisherige Schatzmeister Georg Borbely hatte schon zum Ende des vergangenen Jahres angekündigt, seinen Posten aus persönlichen Gründen vorzeitig abzugeben. Zum Abschluss seiner Amtszeit erläuterte er nochmal die positive finanzielle Situation des Vereins. Mit Christine Rupprecht gelang es, sein frei gewordenes Amt sofort wieder neu zu besetzen.

Die neue Schatzmeisterin Christine Rupprecht

Insbesondere im Jugendbereich steht der Verein gut da. Aktuell trainieren über 70 Kinder und Jugendliche beim TCM und dank der beiden Hallenplätze auf dem Vereinsgelände, kann auch in den Wintermonaten ein regelmäßiges Training angeboten werden. Im Rahmen der Versammlung verabschiedete Ludwig die Beisitzerin im Bereich Jugend Katja Deiml, die ebenfalls aus persönlichen Gründen ihr Amt abgab, und dankte ihr für ihre langjährige Mitarbeit in der Vereinsführung. Mit Arno Reichart konnte ihre Position im dreiköpfigen Jugendleiter-Team sofort wieder neu besetzt werden. Reichart steht als A-Trainer (DTB) und langjähriger Inhaber einer Tennisschule in München für sowohl technisch als auch taktisch hochwertiges Training. Er hat seinen Trainingsschwerpunkt zuletzt teilweise nach Mering verlagert und wird auch im Sommer auf der Anlage des TCM als Trainer präsent sein. In den Osterferien organisiert er ein mehrtägiges Trainingscamp, um den Meringer Nachwuchs auf die neue Saison vorzubereiten.

Neuer Beisitzer im Bereich Jugend A-Trainer (DTB) Arno Reichart

Auch das Amt des Platzwartes musste neu besetzt werden. Da sich der Clubwirt und bisherige Platzwart Nikola Malobabic in Zukunft auf den Betrieb des Chorizo konzentrieren möchte, wird die Platzanlage künftig vom neuen Platzwartteam Günter Weißenhorn und Manfred Weindl in Schuss gehalten werden. Beide sind als langjährige Mitglieder mit den Abläufen beim TCM bestens vertraut und garantieren einen nahtlosen Wechsel.

Einer der beiden neuen Platzwarte Günter Weißenhorn

Zum Schluss der Veranstaltung präsentierte Ludwig noch ein echtes Highlight. Erstmals seit vielen Jahren erscheint in diesem Jahr wieder eine TCM-Clubzeitung mit einem großen Rückblick auf das erfolgreiche Jahr 2018 und einer umfassenden Vorschau auf die neue Saison 2019. Das TCM Magazin 2019 umfasst 24 Seiten im DINA 4-Format und enthält viele Farbfotos. Die ersten druckfrischen Exemplare wurden am Ende der Versammlung verteilt. Die übrigen Hefte werden voraussichtlich bis Anfang April an die Mitglieder verteilt werden. Auch für alle anderen Tennisinteressierten, die sich über Trainingsmöglichkeiten und Veranstaltungen beim TCM informieren wollen, enthält das neue Magazin jede Menge Informationen. Es wird deshalb bei einigen TCM-Sponsoren kostenlos erhältlich sein. Das Heft wird voraussichtlich ab Ende März in Mering bei Spengler Optik-Uhren-Schmuck, in der Markt Apotheke bzw. der Unteren Apotheke, in der Raiffeisenbank Kissing-Mering und im Restaurant Chorizo ausliegen.

Das neue TCM Magazin 2019 ist ab Ende März bei zahlreichen Sponsoren kostenlos erhältlich
Notice: Trying to access array offset on value of type null in /customers/c/f/7/tc-mering.com/httpd.www/wp-content/themes/betheme/includes/content-single.php on line 286 Michael Müller