Das neue TCM Magazin – bald in Eurem Briefkasten
25. April 2020
Endlich wieder Tennis … aber mit einigen notwendigen Einschränkungen
9. Mai 2020
Zeige alles

Bayern hofft auf die baldige Öffnung der Tennisplätze

Österreich wagt am heutigen 1. Mai den nächsten Schritt. Einen, über den sich viele Hobby-Tennisspieler in Bayern sicher freuen würden. Ab sofort ist es in unserem Nachbarland wieder erlaubt, Tennis zu spielen. Natürlich müssen in Österreich Corona-Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden. Vereinsräume, Hallen und Klubgaststätten müssen zwar geschlossen bleiben, aber Einzel können gespielt werden.

Fünf deutsche Bundesländer haben Tennisplätze inzwischen wieder geöffnet

In Deutschland ist es bis dato in fünf Bundesländern gestattet, wieder auf den Platz zu gehen. In Berlin, Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern sowie Rheinland-Pfalz wird wieder Tennis gespielt. Schleswig-Holstein öffnet zum 4. Mai wieder.

Sommerrunde in Bayern ohne Auf- und Absteiger geplant

In Bayern werden bereits konkrete Pläne für den Sommer geschmiedet. Der BTV hat in dieser Woche neue Informationen zur geplanten Sommerrunde veröffentlicht.

Die Sommersaison 2020 wird als „Übergangssaison“ gespielt werden, es wird keinen Auf- und Absteiger geben, d.h. alle Mannschaften werden in der Sommersaison 2021 in der Liga spielen, die der Planung für 2020 entsprach. Es gibt außerdem die Möglichkeit, Mannschaften bis 17.05.2020 für die Übergangssaison 2020 abzumelden (ohne Konsequenzen für die Sommersaison 2021). Die Spieltermine der „Übergangssaison 2020“ wurden bereits veröffentlicht. Sie können auf der BTV-Homepage abgerufen werden.

Spiele der Saison 2020 können in Absprache mit dem Gegner verlegt werden, müssen aber bis 30.09.2020 abgeschlossen sein. Nach derzeitigem Stand werden die LK-Regelungen (notwendige Punktzahlen für einen LK-Aufstieg/Nichtabstieg) beibehalten.

!!!Achtung!!!, dies alles sind bisher nur Pläne, die von den behördlichen Vorgaben und Genehmigungen abhängen!

BTV erarbeitet derzeit Hygienekonzept für die Durchführung von Spieltagen

Der BTV ist gerade dabei ein Hygienekonzept für die Durchführung von Spieltagen auszuarbeiten. Wir müssen dieses abwarten um entscheiden zu können, ob der TC Mering die notwendigen Schutzmaßnahmen ergreifen und die Gesundheit aller Spieler garantieren kann, damit unsere Teams an der „Übergangssaison 2020“ teilnehmen können.

Sollte es TCM-Mannschaften geben, die – auch bei einer positiven Entscheidung des Vereins – aufgrund der aktuellen Situation auf jeden Fall nicht an der „Übergangssaison 2020“ teilnehmen möchten, sollten diese das bitte zeitnah unserer Sportwartin Daniela Mülken bzw. unserem Jugendwart Dominic Liebeherr mitteilen.

Weitere Informationen veröffentlichen wir, sobald uns das Konzept des BTV vorliegt und der Vorstand des TCM eine Entscheidung getroffen hat.

Bleibt gesund!

Notice: Trying to access array offset on value of type null in /customers/c/f/7/tc-mering.com/httpd.www/wp-content/themes/betheme/includes/content-single.php on line 286 Michael Müller