Nach dem Ausrutscher von Kissing: Merings Zweite hat Matchball zum Titelgewinn!
25. Februar 2018
Arbeitseinsatz am 7. April ab 9:00 Uhr!
30. März 2018
Zeige alles

Da ist das Ding – Merings Zweite holt sensationell den Titel in der Kreisliga!

Nach dem Sieg gegen Oberottmarshausen kannte die Freude keine Grenzen

Ein Bericht von Florian Guggumos

Die zweite Garde des TC Mering hat es geschafft. Mit einem 5:1 Sieg gegen den TSV Oberottmarshausen gelang es am letzten Spieltag, sich vor den Konkurrenten aus Kissing an die Tabellenspitze zu schieben und den Titel in der Herren Kreisliga Nordschwaben zu holen.

Nach einer starken Wintersaison stehen am Ende 8 Punkte aus 5 Spielen zu buche, lediglich ein Spiel konnte unsere Truppe nicht siegreich gestalten. Somit ist dieser Erfolg nicht nur hochverdient, sondern zeigt auch mit welchem Ehrgeiz und welcher Zielstrebigkeit im Winter trainiert wird, um im Sommer den direkten Wiederaufstieg nach der unglücklichen letzten Saison realisieren zu können. Mannschaftsführer Johannes Spengler wollte personell nach der Niederlage am letzten Spieltag nichts verändern und schenkte wieder sich selbst, seinem Bruder Markus, sowie Marco Ebner und Florian Guggumos das vollste Vertrauen, den Sieg gegen den vorletzten der Liga unter Dach und Fach zu bringen.

Um auch wirklich gut gerüstet zu sein, traf sich das komplette Team noch einen Tag vorher bei einer teambildenden Maßnahme, um letzte taktische Instruktionen zu besprechen. Ob das letzten Endes der Schlüssel zum Sieg war ist ungewiss, wird aber allseits vermutet. In der ersten Runde zeigte der Mannschaftsführer nochmals Vorbild-Charakter und fegte seinen Gegner mit 6:0/6:1 vom Platz.

Auch Marco gab sich keine Blöße und hatte mit seinem Gegner keine Probleme. Somit waren die Weichen für einen Sieg schon nach der ersten Runde gestellt. Markus war anschließend haushoch überlegen und siegte glatt ohne ein Spiel abzugeben. Ob man aber schon nach den Einzeln den Titel in der Tasche hat, war lange Zeit nicht abzusehen. Florian war zu nachlässig in seiner Chancenauswertung und viel zu passiv. Trotz einer 6:4/5:2 Führung musste er den zweiten Satz mit 5:7 abgeben, sodass es in den Matchtiebreak ging. Hier konnte er sich aber wieder neu fokussieren und gewann mit 10:7 – der Titel war somit der zweiten Mannschaft sicher!

Die Doppel konnten dann ohne Druck als Trainingsspiel verstanden werden, Markus und Marco gewannen klar in zwei Sätzen, lediglich Hannes und Flo mussten nach drei gespielten Tie-Breaks mit 6:7/7:6/6:10 das Match abgeben. Dennoch war die Freude über den Titel groß und man ging anschließend noch gemeinsam Essen, um die Saison Revue passieren zu lassen.

Abschließend lässt sich ein positives Fazit über die Wintersaison ziehen – das Niveau unseres Teams war durchgängig hoch und auch wenn die Niederlage aus dem Derby gegen Kissing nach wie vor schmerzt, so sehr freut es uns, am Ende der Saison auf Platz 1 zu stehen und die Früchte unserer harten Arbeit zu ernten.

Am Ende gilt es nochmals Danke zu sagen – einerseits an unseren Mannschaftsführer Hannes, der die Saison exzellent Aufstellung und Fahrdienst organisiert hat, unseren Spielern, die die Spiele durchgehend hoch priorisiert haben und zum Beispiel den Meringer Faschingsumzug verpasst haben, als auch den ganzen Fans, die uns immer unterstützt haben! Hoch zu loben ist dabei unter anderem Michael Guggumos, der so gut wie jedes Spiel unseres Teams angeschaut hat.

Mit diesem Beitrag verabschieden wir uns aus der Wintersaison und freuen uns, im Sommer ab 6. Mai wieder über zahlreiche Siege berichten zu dürfen! Eure Zweite.

Unsere Meister im Bild – Marco Ebner, Florian Guggumos, Markus Spengler, Johannes Spengler

Notice: Trying to access array offset on value of type null in /customers/c/f/7/tc-mering.com/httpd.www/wp-content/themes/betheme/includes/content-single.php on line 286 Michael Müller