Clubmeisterschaften 2022 Jugend & Erwachsene
9. September 2022
Zeige alles

Florian Deiml entthront den Seriensieger Nikolas Singer

Clubmeisterschaften 2022

Florian Deiml holt sich in einem spannenden Dreisatzmatch gegen den sechsfachen Champion Nikolas Singer seinen ersten Titel. Im Doppel triumphieren Ebner/Spengler.

Ein Bericht von Michael Müller

Bei wechselhaftem und kaltem Wetter wurden am Wochenende die Clubmeisterschaften des TC Mering ausgetragen. Erstmals fanden die Jugendmeisterschaften am selben Wochenende wie die Meisterschaft der Erwachsenen statt. Die Organisatoren Marco Ebner und Johannes Spengler hatten angesichts der vielen Regenunterbrechungen aber enorme Probleme das ganze Programm über die Bühne zu bekommen. Teilweise mussten Spiele auch in die Halle verlegt werden. Doch am Ende konnten fast alle Wettbewerbe abgeschlossen werden. Nur die Damen-Konkurrenz konnte nicht zu Ende geführt werden. Ein Halbfinale und das Endspiel müssen noch nachgeholt werden.

Der Höhepunkt und Abschluss der Veranstaltung, das Endspiel der Herren fand jedoch bei trockenem Wetter und beobachtet von zahlreichen Zuschauern statt. Und die erlebten eine echte Überraschung, denn Seriensieger Nikolas Singer wurde nach fünf Jahren und insgesamt sechs Titeln entthront. Dem Herausforderer Florian Deiml gelang es den Titelverteidiger in einem dramatischen Finale niederzuringen. Deiml siegte am Ende äußerst knapp mit 7:5, 0:6 und 11:9. Nach gewonnenem ersten Satz hatte Deiml im zweiten Satz mit Schmerzen an der Schlaghand zu kämpfen und verlor völlig den Faden. Im dritten Durchgang war er aber wieder voll da. Das Match wogte hin und her, ohne dass sich einer der beiden einen entscheidenden Vorsprung verschaffen konnte. Bei 9:8 hatte Deiml seinen ersten Matchball, den Singer aber noch abwehren konnte. Den nächsten Matchball zum 11:9 ließ sich Deiml dann jedoch nicht mehr entgehen und jubelte über seinen ersten Erfolg. Youngster Jonas Gerstmayer holte sich wie im Vorjahr mit einem klaren 6:1, 6:2 gegen „Methusalem“ Florian Schieferdecker den 3. Platz. Im Halbfinale hatte Singer mit 6:1, 6:2 gegen Gerstmayer gewonnen. Deiml hatte gegen Schieferdecker ebenso klar mit 6:2, 6:3 triumphiert.

Im Herren Doppel siegten Marco Ebner/Johannes Spengler mit 6:0, 6:7 und 14:12 gegen Ludwig Reichel/Florian Mühlan. Bei den Herren B gewann Oliver Kast im Finale klar mit 6:1, 6:0 gegen Michael Müller. Die Clubmeister 2022 bei der Jugend heißen im Kleinfeld: Theodor Guggumos, bei den Bambini: Manuel Gerstmayer und bei der U16: Xaver Well.