Die Schupfer-WM 2019 ist eröffnet – Die Spiele haben begonnen
21. July 2019
Der TCM bei den Kreismeisterschaften 2019
18. August 2019
Zeige alles

Gelungener Start in den neuen Mixed-Wettbewerb

Um das alljährliche Tennis-Sommerloch im August und September zu überbrücken, haben wir uns in diesem Jahr entschlossen, erstmals am Mixed-Mannschaftswettbewerb teilzunehmen. Aufgrund des großen Interesses konnten zwei Mannschaften (eine in der A-Konkurrenz und eine in der B-Konkurrenz) gemeldet werden.

Die zweite Mannschaft startete am heutigen Sonntag beim TSV Diedorf in den Wettbewerb. Während die Meringer in einer Top-Aufstellung anreisten, liefen für die Diedorfer vier LK 22 und 23 Spieler auf, sodass sich ein ungleiches Duell entwickelte. Johannes Spengler, Marco Ebner, Daniela Mülken und Silvia Braatz gewannen die Einzel im Schnelldurchlauf, wobei niemand mehr als vier Spiele abgab. Da den Meringern der Sieg so schon nicht mehr zu nehmen war, konnten die Mixed Doppel ohne Druck angegangen werden. Auch hier war der Klassenunterschied spürbar. Während Ebner/Mülken im Einser-Doppel zwei Spiele abgaben, mussten Spengler/Braatz den Gegnern nur ein Spiel überlassen. Der Start in dieses neue Format ist somit rundum gelungen.

Am kommenden Sonntag, den 18.8., können die beiden Mixed-Mannschaften ab 11 Uhr auf der heimischen Anlage unterstützt werden. Für die erste Mannschaft geht es dann gegen den TSV Pöttmes, die zweite Mannschaft hat den TSV/TC Haunstetten 2 zu Gast.