Der Nachwuchs glänzt mit tollen Leistungen
25. September 2019
Zwei Highlights zum Schluss: Nostalgieturnier und Jahresabschlussfeier
4. October 2019
Zeige alles

Schupfer-WM 2019: Die Finalspiele haben begonnen

Seit Mitte Juli läuft die von Silvia Braatz und ihrem Team organisierte Schupfer-WM 2019.  Über 60 Teilnehmer sind in diesem Jahr dabei und kämpfen seit zwei Monaten um Punkte für ihr Land. Dabei steht natürlich der Spaß im Vordergrund, aber trotzdem war so manches Match heiß umkämpft. Alle sind dabei: Vom Bezirksklassenspieler bis zum Hobbyspieler der Montags- oder Dienstagsrunde. Dieser Wettbewerb ist einzigartig!
Die Vorrunde ist vorüber und seit 23.9.2019 laufen die beiden Finalpartien. Fast täglich werden die Teilnehmer per WhatsApp über aktuelle Ergebnisse und wichtige Ereignisse informiert. Und wer nicht dabei ist, der hat einiges verpasst. In einem dramatischen Finish sicherte sich zuletzt Portugal Platz 1 in der Europa-Gruppe der Einzel-WM und zog ins Finale ein. Die punktgleichen Iren dagegen hatten das Nachsehen.
Finaltermin schon vereinbart? Das kommende Wochenende bietet eine gute Gelegenheit wichtige Punkte für Euer Team zu sammeln. Denkt daran: Nur noch bis 10.10. ist Zeit, denn am 12.10. findet schon die große Abschlussparty mit der Kür der beiden Weltmeister-Teams statt.
Der aktuelle Stand:

Finale der Doppel-WM

Singapur gegen Tansania 2:2 

Es bleibt spannend. Vera die Große und Hubertus der Hirsch schafften den Ausgleich für Singapur, nachdem B. Brzank/M. Müller Tansania in Führung gebracht hatten. 6:1 6:1 gewannen Brzank/Müller zum Auftakt gegen Eder/Miller. Große/Hirsch siegten 6:3 6:3 gegen Mulzer/Umlauf, die diesmal nicht die nötige Spitzenform erreichten. Damit ist wieder alles offen und die verbleibenden drei Partien entscheiden über den Titel. Megaspannend!
Die verbleibenden drei Spiele entscheiden über den WM-Titel:
Alois Ganter / Werner Namisla gegen Michael Kinzer / Florian Mühlan
Betty Urban / Manuel Singer gegen Christine Rupprecht / Florian Guggumos
Simone Osterhuber / Patrick Brzank gegen Kerstin Mayer / Arno Reichart

Finale der Einzel-WM

Portugal gegen Kolumbien 0:0

mit folgenden Paarungen:
Manuel Singer gegen Moritz Grundei
Johannes Spengler gegen Marco Ebner
Matthias Mulzer gegen Sabine Huber
Markus Schieferdecker gegen Michael Müller
Eva Spengler gegen Vera Große
Florian Mühlan gegen Stephan Eser
Vorrunde:
Einzel-WM

Gruppe 1:

  1. Portugal 12  (+19 Games)
  2. Irland 12 (-23 Games)
  3. Finnland 11
Gruppe 2:
  1. Kolumbien 20
  2. Mexiko 9
  3. Chile 7,01
Doppel/Mixed:

Gruppe 1:

  1. Singapur 14
  2. Thailand 12
  3. Vietnam 10

Gruppe 2:

  1. Tansania 16
  2. Marokko 13
  3. 3. Südafrika 5
Und jetzt ran an den Schläger 🎾 bis zum 10.10.2019 ist noch Zeit Punkte für sein Land zu sammeln. Wir sind gespannt, welche Teams am Ende den Titel holen und wer beim großen Abschlussfest im Chorizo am Samstag 12.10.2019 den Schupfer-WM-Pokal überreicht bekommt.