Clubmeisterschaften: Sensation im Doppel – Mulzer/Brzank werfen Ludwig/Spengler raus
12. September 2020
Clubmeisterschaften: Niko Singer holt sich das Double
14. September 2020
Zeige alles

Clubmeisterschaften: Die Singer-Brüder stehen im Finale

Die Singer-Brüder bestreiten das Finale der Clubmeisterschaften 2020. Das Finale beginnt heute um 15 Uhr. Der TCM freut sich auf eine hochklassige Partie zwischen Nikolas und Manuel. Im Spiel um Platz 3 treffen Florian Deiml und – völlig überraschend – Skander Kafaar aufeinander, der im Viertelfinale den hohen Favoriten Florian Schieferdecker im Matchtiebreak aus dem Wettbewerb warf. Im Doppel-Finale hat Schieferdecker die Chance sich zusammen mit Florian Deiml zu rehabilitieren. Die beiden spielen gegen die favorisierte Paarung N. Singer/A. Ludwig. Niko hat somit die Chance sich das Double in Einzel und Doppel zu holen. Im Wettbewerb Herren B wurde erst heute morgen das zweite Halbfinale absolviert. Dabei siegte Stephan Eser klar mit 6:0 6:3 gegen Patrick Brzank. Bereits gestern war Florian Mühlan durch einen ungefährdeten 6:3 6:0 Sieg gegen Patricks Vater Jürgen Brzank ins Finale eingezogen. Auch zwischen Eser und Mühlan wird heute ein hochklassiges Endspiel erwartet.

    

Am gestrigen Viertel- und Halbfinaltag gab es bei den Herren A einige knappe und spannende Partien zu verfolgen. Florian Deiml siegte gegen Andi Ludwig nach verlorenem zweiten Satz doch noch im Matchtiebreak mit 10:6. Im Halbfinale war für ihn dann Endstation. Er unterlag Niko Singer klar in zwei Sätzen. Auch die Partie zwischen dem zweiten Finalisten Manuel Singer und Markus Spengler war an Dramatik kaum zu überbieten. Manuel hatte den ersten Durchgang klar gewonnen, gab aber den zweiten Satz 4:6 ab. Doch im Matchtiebreak schlug Manuel 10:5 zurück. Für die größte Überraschung sorgte allerdings Skander Kafaar, der den hoch favorisierten Florian Schieferdecker (LK 7) im Matchtiebreak mit 10:7 niederrang. Die Halbfinals waren dann relativ klare Angelegenheiten. Die Singer-Brüder setzen sich jeweils in zwei Sätzen durch.

Auch die Doppel-Halbfinals sorgten für wenig Spannung. Ganz glatt setzten sich jeweils die Favoriten durch. Mulzer/Brzank, die am Vortag gegen Ludwig M./Spengler M. noch für die große Sensation gesorgt hatten, hatten gegen Schieferdecker/Deiml nichts zu melden. Und auch Reichart/Kafaar mussten ihre Finalträume gegen Singer N./Ludwig A. schnell beerdigen. Das heutige Finale dürfte dagegen um einiges mehr an Spannung zu bieten haben. Treffen doch hier zwei eingespielte Paarungen der TCM Bezirksliga-Herren aufeinander.

Bei den Herren B waren die Halbfinals zwar eine klare Sache, im Viertelfinale boten insbesondere zwei Partien aber wahre Krimis. Insbesondere das Match zwischen dem topgesetzten H40-Spieler Matthias Mulzer und Newcomer Florian Mühlan war an Spannung kaum zu überbieten. Nach gewonnenem ersten Satz musste Mulzer den zweiten Satz deutlich mit 1:6 abgeben. Im Matchtiebreak war er aber wieder da, verlor aber am Ende 8:10. Einen ähnlichen Verlauf hatte die Partie Patrick Brzank gegen Michael Müller. Auch da gewann der Ältere den ersten Satz, gab aber den zweiten ab. Im Matchtiebreak führte Müller bereits 7:5. Dann vergab er einen leichten Überkopfball zum 8:5. Ab da ging nichts mehr. Brzank gewann 10:7 und zog ins Halbfinale ein. Während Mühlan im Halbfinale mit Patricks Vater kurzen Prozess machte, konnte Patrick an seinen Erfolg nicht anschließen und verlor gegen Stephan Eser klar mit 0:6 3:6. Eser hatte vorher schon im Viertelfinale Kinzer 6:0 6:0 abgefertigt. Mühlan muss sich im Finale warm anziehen.

Es wird sicher ein spannender Finaltag heute auf unserer Anlage, der bereits in vollem Gange ist. Die Teilnehmer hoffen auf einige Zuschauer. Das Finale bei den Herren A ist für 15 Uhr terminiert. Vorher finden die Finals im Doppel und bei Herren B statt und natürlich auch die Partien um Platz 3.

 

Herren A Ergebnisse Viertelfinale

Deiml F. – Ludwig A. 6:4 2:6 10:6

Singer N. – Spengler J. 6:1 6:2

Spengler M. – Singer M. 1:6 6:4 5:10

Kafaar S. – Schieferdecker F. 5:7 6:2 10:7

 

Herren A Ergebnisse Halbfinale

Singer N. – Deiml F. 6:3 6:2

Singer M. – Kafaar 6:1 7:5

 

Ergebnisse Doppel-Halbfinale

Brzank/Mulzer – Schieferdecker/Deiml F. 0:6 2:6

Reichart R./Kafaar – Singer N./Ludwig A. 0:6 2:6

 

Herren B Ergebnisse Viertelfinale

Brzank P. – Müller 3:6 6:2 10:7

Eser – Kinzer 6:0 6:0

Löhnert – Brzank J. 0:6 0:6

Mühlan – Mulzer 3-6 6:1 10:8

 

Herren B Ergebnisse Halbfinale

Mühlan – Brzank J. 6:3 6:0

Brzank P. – Eser 0:6 3:6

 

 

Notice: Trying to access array offset on value of type null in /customers/c/f/7/tc-mering.com/httpd.www/wp-content/themes/betheme/includes/content-single.php on line 286 Michael Müller