Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /customers/c/f/7/tc-mering.com/httpd.www/wp-content/themes/betheme/functions/theme-functions.php on line 1478 Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /customers/c/f/7/tc-mering.com/httpd.www/wp-content/themes/betheme/functions/theme-functions.php on line 1483
Im Kleinfeld ganz groß – Die Kleinfeld-Mädchen spielten eine Super-Saison
10. Juli 2017
Damen I schaffen den Sprung in die Bezirksliga
11. Juli 2017
Zeige alles

Merings 2. Herren steigen ab

Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /customers/c/f/7/tc-mering.com/httpd.www/wp-content/themes/betheme/functions/theme-functions.php on line 1478 Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /customers/c/f/7/tc-mering.com/httpd.www/wp-content/themes/betheme/functions/theme-functions.php on line 1483

Trotz eines 6:3 Sieges im letzten Saisonspiel hat es für die zweite Herrenmannschaft des TC Mering nicht mehr gereicht, das rettende Ufer der Kreisklasse 1 zu erreichen. Unter dem Strich endet eine misslungene Saison auf dem vorletzten Tabellenplatz. Bis zuletzt hatte man die Hoffnung nicht aufgegeben, mit einem klaren Sieg die höher platzierten Schwabmünchner noch einholen zu können. Mannschaftsführer Johannes Spengler musste durch kurzfristige Absagen noch früh am Morgen improvisieren, konnte mit Harald Siebenkäs und Maximilian Mulzer allerdings geeigneten Ersatz für den Abstiegskracher gegen den Tabellenletzten aus Deuringen finden. Nachdem die ersten drei sich im Einsatz befindlichen Spieler lediglich 3 (!) Spiele in ihren Einzeln verloren, keimte im Team die Hoffnung auf den benötigten hohen Sieg auf. Nachdem allerdings sowohl Florian Guggumos als auch Max Ludwig ihre Einzel nicht siegreich gestalten konnten, ging man nur mit einem 4:2 in die Doppel. Gewiss war, dass man alle drei Doppel gewinnen müsse, um noch eine kleine Chance auf den Klassenerhalt haben zu können. Harald Siebenkäs und Maximilian Ludwig gewannen ihr Doppel im Matchtiebreak und auch Marko Ebner gelang an der Seite von Max Mulzer ein klarer Sieg. Doch Florian Guggumos und Johannes Spengler konnten das zweite Doppel trotz dreier Matchbälle nicht für sich entscheiden und verloren dieses im Matchtiebreak. Nachdem Schwabmünchen selbst ein Sieg gegen Haunstetten gelang, war das Ergebnis am Ende allerdings ohnehin nicht mehr von Belang.

Notice: Trying to access array offset on value of type null in /customers/c/f/7/tc-mering.com/httpd.www/wp-content/themes/betheme/includes/content-single.php on line 286 Max Ludwig