Tolle Erfolge beim Traditionsturnier in Gundelfingen
5. Juni 2018
Mit Riesenschritten Richtung Aufstieg
19. Juni 2018
Zeige alles

Merings Herren weiter auf Aufstiegskurs

+++ Mit deutlichen Siegen untermauern beide Männer-Teams ihre Aufstiegsambitionen. Die Damen warten weiter auf den ersten Saisonerfolg. +++

+ Ein Bericht von Michael Müller +

Mering – Die Herren-Teams des TC Mering präsentieren sich in dieser Saison in bestechender Form. Herren I und II gewannen am Wochenende erneut klar. Beide Teams sind noch ungeschlagen und haben beste Aussichten auf den Aufstieg. Dagegen warten die Damen I weiter auf ihren ersten Saisonerfolg.

Im Spitzenspiel der Bezirksklasse 2 bewiesen die Herren I des TCM Nervenstärke gegen einen der härtesten Konkurrenten im Aufstiegskampf. Beim Auswärtsspiel gegen den TSV Leitershofen konnte man alle vier Matchtiebreaks gewinnen. Das war am Ende der Schlüssel zum viel umjubelten 7:2-Erfolg. Bereits nach den Einzeln war das Spiel entschieden. Während Florian Deiml (6:4/6:1) und Manuel Singer (6:4/6:4) mit ihren Gegnern wenig Mühe hatten, war Routinier Stefan Beier beim 1:6/1:6 ohne Chance. Ein Glück, dass Nikolas Singer (6:7/6:1/10:8), Andreas Ludwig (6:4/3:6/10:3) und Florian Schieferdecker (4:6/6:2/10:7) Nerven wie Drahtseile bewiesen. Alle drei entschieden ihre Partien im Matchtiebreak für sich. Im Doppel gewannen Deiml/M. Singer dann auch den vierten Matchtiebreak und besiegelten den 7:2-Sieg. Am nächsten Sonntag hat man den Tabellenletzten DJK Lechhausen zu Gast. Nach dem geschlossenen Mannschaftsauftritt an diesem Spieltag, hat man sich vorgenommen diesen Gegner nicht zu unterschätzen und will die nächsten Punkte für den Aufstieg einfahren.

Im dritten Auswärtsspiel in Folge war für die Damen I leider erneut nichts zu holen. Das Team ist in der Bezirksliga immer noch nicht richtig angekommen und wartet weiter auf den ersten Saisonsieg. Vielleicht klappt es ja im ersten Heimspiel am nächsten Sonntag gegen Donauwörth. Diesmal musste man beim TC Augsburg Siebentisch II die Stärke der Gegnerinnen anerkennen. Nur Diana Staible-Singer gelang nach tollem Kampf der einzige Sieg (4:6/6:4/10:1) im Einzel gegen ihre um drei LK-Klassen höher eingestufte Gegnerin. Auch Antonia Seitz hielt lange mit und verlor schließlich unglücklich im Matchtiebreak mit 7:6/4:6/5:10. Dagegen hatten Pia Seitz, Julia Deiml, Sabine Huber und Johanna Neiß gegen ihre durchweg höher eingestuften Gegnerinnen keine Chance. Einige Einzel mussten nach einer Regenpause in der Halle beendet werden. Dort fanden auch die abschließenden Doppel statt. Da der TCA das dritte Doppel kampflos abgab, stand am Ende eine 2:7 Niederlage für Mering zu Buche. Doch noch ist der angepeilte Klassenerhalt zu schaffen. Zwei andere Teams stehen ebenfalls noch ohne Sieg da und gegen beide (TC Wiggensbach und Schießgraben Augsburg II) muss Mering noch antreten. Da ist noch alles drin.

Die Herren II untermauerten in der Kreisklasse 2 ihre Aufstiegsambitionen und feierten einen klaren 8:1 Sieg gegen den bisherigen Tabellenführer TV Augsburg. Christoph Eßlinger, Florian Guggumos, Sebastian Bauer und Marco Ebner legten mit hohen Siegen im Einzel den Grundstein für den Erfolg. Moritz Grundei und Markus Spengler machten nach leichten Schwierigkeiten die 6:0 Führung nach den Einzeln perfekt. Damit belegt der TCM nun Platz 1 in der Tabelle und hat alle Trümpfe im Kampf um den Aufstieg in der Hand. Am kommenden Sonntag steht das Heimspiel gegen Bergheim auf dem Programm.

Weitere Resultate: Herren III – TC Kissing II 5:4, Damen II – TC Schießgraben Augsburg III 3:6, Herren 30 – SV Wechingen 7:2, TSV Bobingen – Herren 40 2:7, TC Mertingen – Herren 50 4:5, TC Merching – Damen 40 2:4, MBB-SG Augsburg – Damen 30 5:1, Herren 60 – TV Justiz Landsberg 0:9, TC Schrobenhausen – Herren 65 6:0

 

Notice: Trying to access array offset on value of type null in /customers/c/f/7/tc-mering.com/httpd.www/wp-content/themes/betheme/includes/content-single.php on line 286 Michael Müller